Horst Bernard – Meine Kindheit im Exil in Frankreich

Horst Bernard – Meine Kindheit im Exil in Frankreich

11,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Horst Bernard – ein außergewöhnlicher Mensch!

Geboren am 27. Oktober 1932 in Saarbrücken, wo er mit seinen Eltern Irene und Leander Bernard wie auch seiner Schwester Alice die ersten drei Lebensjahre verbrachte. Seine Eltern waren schon in jungen Jahren bekennende Gegner des Nationalsozialismus. So mussten sie 1935 Deutschland verlassen.

Auf Umwegen gelangten sie in die südfranzösische Stadt Agen. Die nächste fatale Schicksalswende ereignete sich 1942, als die deutsche Armee nach Südfrankreich einzog. Nun war die Familie in absolut akuter Lebensgefahr. Es gab dort keine Zerstörungen durch Kriegshandlungen, und doch war der Krieg in allen Lebenssituationen brutal gegenwärtig.


Horst Bernard – Meine Kindheit im Exil in Frankreich

Band 2 der Schriftenreihe des Adolf-Bender-Zentrums St. Wendel