Für Eich

Für Eich

12,80 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

(…) Drei Löschzüge blockieren die Straße. Zahlreiche Feuerwehrleute bekämpfen die Flammen. Ich habe den Eindruck, dass sie den Brand unter Kontrolle haben.

Das Anwesen Nr. 40 a ist weiträumig abgesperrt. Marion erklärt mir, dass das Anwesen Rudi Blechschmitt gehört. Marions Haus auf der anderen Seite können wir nicht erreichen, weil es innerhalb der Absperrung liegt. Aus der Ferne betrachtet zeigt es keine Brandspuren oder Wasserschäden. Die an die Straße angrenzende Hecke ist durch die Einsatzfahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen.

»Die wächst nach«, kommentiert Marion. »Hoffentlich ist dem Rudi nichts passiert.«

»Wohnt der alleine hier?«

»Ja, der hat keine Familie. Ein Einzelgänger.«

Zwei Frauen stürzen auf uns zu, besser gesagt auf Marion; mich scheinen sie nicht wahrzunehmen, oder sie übersehen mich absichtlich. Die beiden Blondinen sind 15 bis 20 Jahre jünger als ich und haben eine weitere Gemeinsamkeit: Sie reden, ohne atmen zu müssen. Hautatmer, vermute ich. Ich versuche nicht zu verstehen, was die beiden berichten; Marion kann mir später die Kurzfassung übermitteln. Stattdessen schaue ich mich um, ob ich jemanden von der Einsatzleitung entdecke. Zwei Krankenwagen stehen für Hilfsmaßnahmen bereit, scheinen im Augenblick nicht gebraucht zu werden. Bei all dem Unglück wäre es entspannend, wenn es keine Personenschäden gibt. Vorausgesetzt, es ist ein Unglück! Meine Erfahrungen machen mich misstrauisch. (…)


Klaus Brabänder »Für Eich«, Kriminalroman

Paperback, 232 Seiten, 2. Auflage

ISBN 978-3-941095-36-6